Ballsportnacht 2011
     
Am Freitag, dem 01.04., fand die 7. Ballsportnacht des Clemens-Winkler-Gymnasiums in Kooperation mit der Mittelschule Zschorlau statt. Neben drei Mannschaften aus Zschorlau - ein Team der Klasse 9, ein Team der Klasse 10 und ein Team mit ehemaligen Schülern der Mittelschule - nahmen an diesem sportlichen Höhepunkt 7 Mannschaften des CWG (auch hier eine Team von ehemaligen Schülern) teil. Insgesamt kämpften also 10 Mannschaften in drei verschiedenen Ballsportarten - Volleyball, Fußball und Basketball - und einem Vielseitigkeitswettbewerb um gute Platzierungen und attraktive Preise, unter anderem je 10 Karten für das nächste Bundesligaheimspiel des FC Erzgebirge und des EHV Aue. Gespielt wurde in zwei Dreier- und einer Vierergruppe. In jeder Ballsportart wurden in einer Endrunde mit den Gruppenersten die Sieger der Disziplin ermittelt und entsprechende Punkte verteilt. Überall ...
  

  
   Die Sieger: Quellbrunn
        

... gab es andere Sieger, was zeigt, dass es schwer war, in allen Bereichen hoch zu punkten. Hervorzuheben ist die sehr faire Spielweise aller Teams, die trotz allem Ehrgeiz an den Tag gelegt wurde. Nach sechs Stunden anspruchsvollem Sport stand der Sieger fest. Aufgrund der besseren Platzierung im Vielseitigkeitswettbewerb gewann die Mannschaft „Quellbrunn“ bei gleicher Punktzahl vor der Mannschaft „Kahn's Beste“. Den dritten Platz erreichten mit kleinem Abstand die „Kistenschmuggler“. Herzlichen Glückwunsch noch mal an alle Teams! Wir wären sehr erfreut, wenn der eine oder andere von euch viel Spaß an diesem Event hatte und unsere Schule im nächsten Jahr wieder so würdig vertreten würde.
Die Zweitplatzierten: Kahn's Beste       
  
Auf Platz 3: Die Kistenschmuggler      High End  
  
Die wilden Alten      7 Zwerge
  
Plexiglasbrenner    Allstarz
  
Meine persönlichen Favoriten    Die Gummibärenbande