Das Jugend-Fahrradturnier des ADAC
     
Am Montag, dem 13.06.2016, hatten wir die Möglichkeit, am Jugend-Fahrradturnier des ADAC teilzunehmen. Mit Fahrradhelmen „bewaffnet“ wanderten wir – getrennt nach Klassen - gemeinsam mit unseren Lehrern zum Anton-Günther-Platz in Aue. Dort erwartete uns schon Herr Weiß, der uns zunächst viel Interessantes über Brems- und Anhalteweg zu berichten hatte. Am besten war aber doch, dass wir auch praktisch im Auto eine Vollbremsung miterleben konnten. Ganz schön faszinierend, wie man dabei in die Gurte gedrückt wird.
Nach allem, was wir an diesem Tag Interessantes lernen konnten, hatten wir zum Schluss noch die Möglichkeit, uns selbst auf dem Fahrrad zu testen. Nicht jedem ist es dabei gelungen, unter Beweis zu stellen, dass man schnell und sicher auf dem Rad unterwegs ist.
Alles in allem war es ein sehr schöner Tag, und mit Urkunden und vielen Materialien liefen wir nach ca. zwei Stunden, die sehr schnell vorbei waren, gemeinsam wieder zur Schule. Wir hoffen, dass wir uns im Straßenverkehr in Zukunft immer an all das erinnern werden, was wir am Montag gelernt haben.
Die Klasse 5a