Die Fachkonferenz Englisch stellt sich vor ...     
         
Mit einem herzlichen
HELLO AND WELCOME!
grüßen die Englischlehrer des Clemens-Winkler-Gymnasiums Aue.
----------------------------------------------------------------------------
Das Fach Englisch wird an unserem Gymnasium als 1. Fremdsprache unterrichtet.
Nicht nur in der Sekundarstufe I, sondern auch in der gymnasialen Oberstufe erfreut sich der Englischunterricht großer Beliebtheit, wofür die Tatsache spricht, dass in der Sekundarstufe II viele Schüler Englisch als Leistungskursfach (fünf Wochenstunden) wählen.
Über Jahre hinweg ausgezeichnete Abiturergebnisse spiegeln die erfolgreiche Arbeit der Kolleginnen und Kollegen wider, attestieren der Fachkonferenz Englisch ein hohes Niveau, was die Unterrichtsqualität und den Leistungsstand unserer Schüler betrifft.
         
Spracherwerb und Unterrichtsgestaltung
Methodenvielfalt und Lebensnähe erwachsen auch aus der Authentizität unserer Medien und Materialien, welche so konzipiert sind, dass sie mit dem Lehrplan konform gehen. Zur Unterstützung des Spracherwerbs stehen unserer Fachkonferenz ein Sprachlabor, verschiedene Medien wie CD- und DVD-Player, interaktive Tafeln sowie Beamer und PC-Kabinette zur Verfügung.
Jeder Schüler hat die Möglichkeit, das Internet als Quelle für aktuelle Informationen zu landeskundlichen Themen und Literatur zu nutzen. Darüber hinaus bietet die Schulbücherei auch einen reichen Fundus an englischsprachigen Nachschlagewerken.
Die Fachkonferenz Englisch verfügt zudem über eine große Palette an Klassensätzen interessanter und altersgemäßer Lesestoffe, so dass die Lektüre von Originalliteratur als ein wesentlicher Bestandteil der fremdsprachlichen Kompetenz und sinnvolle Form der Freizeitgestaltung gewährleistet ist.
         

Sprachreise
Da im modernen Englischunterricht die Sprachvermittlung und Befähigung zur Kommunikation mit Kulturvermittlung einhergeht, finden alljährlich Klassen- und Kursexkursionen nach Großbritannien statt, welche eine wertvolle Ergänzung des Englischunterrichts darstellen. Die Schüler der Jahrgangsstufe 10 fahren nach Südengland/London. Während des 5-tägigen Aufenthalts in Gastfamilien besichtigen sie z.B. London (incl. englischsprachiger Busrundfahrt mit Zwischenstopps), Canter-bury, Hastings und Brighton. Auch Schüler der Sekundarstufe II haben die Mög-lichkeit, gemeinsam in den englischen Sprachraum zu reisen und durch die direkte Begegnung mit dem fremden Kulturkreis bleibende persönliche Erfahrungen und Einsichten zu gewinnen und mehr Selbstbewusstsein durch die praktische Anwendung der Sprache zu erlangen.

         

Ganztagsangebote
Zu den Fächerangeboten des Clemens-Winkler-Gymnasiums gehören u. a. Förderkurse Englisch für die Klassenstufen 5 und 6, in denen die Schüler ein Intensivtraining zur Verbesserung ihrer Sprachkenntnisse, -fähigkeiten und –fertigkeiten erhalten.
Außerdem besitzt im Rahmen der Begabtenförderung der Cambridge Course mittlerweile eine langjährige Tradition. Hier haben interessierte Schüler die Möglichkeit, auf die Sprachprüfungen First Certificate of English (FCE) bzw. Certificate of Advanced English (CAE) vorbereitet zu werden und die entsprechenden Prüfungen abzulegen. Sie erhalten nach bestandener Prüfung ein Zertifikat, das weltweit in Beruf und Studium als aussagekräftige Qualifikation anerkannt wird.

         

Kulturelle Veranstaltungen
Besuche von englischsprachigen Theaterveranstaltungen ergänzen seit jeher den Unterricht der verschiedenen Klassenstufen. Sowohl an unserem Gymnasium aufgeführte altersgerechte Stücke, z. B. durch das „White Horse Theatre“, als auch Theaterfahrten bspw. nach Zwickau oder Chemnitz schaffen Möglichkeiten der geistigen Auseinandersetzung mit dem englischen bzw. amerikanischen Kulturerbe.
Auch historische Kenntnisse über die amerikanische Geschichte konnten die Schüler schon aus erster Hand bestätigt bekommen, als die amerikanische Bürgerrechtlerin Amelia Boynton-Robinson bei den Kursschülern des Clemens-Winkler-Gymnasiums zu Gast war. 

         
Wettbewerbe
Viele Schüler des CWG nutzen jedes Jahr die Möglichkeiten des Leistungsvergleichs über den Klassenverband hinaus, wollen ihre Englischkenntnisse auch außerhalb des Lehrplans unter Beweis stellen. So zählen regelmäßig Schüler unseres Gymnasiums zu den Teilnehmern an Sprachwettbewerben wie dem Bundeswettbewerb für Fremdsprachen, dem Clemens-Winkler-Wettbewerb (für Mathematik und Englisch) und dem Ausscheid “The Big Challenge“. Beteiligen können sich die Schüler des CWG auch am “Creative English Award“, einem von den Fachbera-terinnen des Fachbereichs Englisch im Schulamtsbezirk Chemnitz ausgeschriebenen Wettbewerb, bei dem kreative Arbeiten prämiert werden, die im Rahmen des Englisch-unterrichts entstanden sind.
         
  

Besuchen Sie uns …
… am besten zum alljährlichen Tag der offenen Tür. Hier leistet die Fachkonferenz Englisch mit Unterstützung durch Schüler stets ihren Beitrag, indem kleine Präsen-tationen aufgeführt werden, die Gäste Einblicke in Lehr- und Lernmittel und Antworten auf ihre Fragen erhalten. Ein besonderes Highlight ist in jedem Jahr das „Fremd-sprachen-Café“, wo unsere Schüler selbst zubereitete Köstlichkeiten anbieten.

Viele Schüler der 4. Klassen des Umkreises besuchen uns während der ebenso jedes Jahr stattfindenden Grundschulwoche zu unserem Sprachennachmittag, an dem sich jede bei uns unterrichtete Fremdsprache vorstellt und interessante Einblicke gewährt. Ihr Kind

kann sich auf spielerische, kreative Weise einen Überblick verschaffen.

In Zeiten der Globalisierung kommt dem Erlernen von Fremdsprachen zunehmende Bedeutung zu. Hauptziel des Fremdsprachenunterrichts ist es, Kommunikation auf breiter Basis zu ermöglichen. Welche Sprache eignet sich dazu besser als die englische, wird sie doch von den Völkern aller Kontinente zur internationalen Verständigung genutzt.

F. Saborowski